Laser-Intimbehandlung

Elijazyfer-13042019-207_01.jpg

Neu in unserer Praxis: 

 

Die revolutionäre Laserbehandlung für den weiblichen Intimbereich

Leiden Sie unter unkontrolliertem Urinverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr (Dyspareunie), Reizungen oder Jucken im Genitalbereich oder einer geringen Scheidenfeuchtigkeit? Mit unserer neuen Lasertechnologie können wir Ihnen in unserer Praxis ein Behandlungsverfahren anbieten, das diese Beschwerden schnell und unkompliziert behebt. 

 

Die Laser-Intimbehandlung

Die Behandlung für den weiblichen Intimbereich ist schnell, sanft, schmerzlos, hormonfrei und ohne Anästhesie durchführbar. Sie können direkt nach der Behandlung Ihren gewohnten Tätigkeiten nachgehen. Ein Nachlassen der Symptome werden Sie direkt nach der ersten Behandlung spüren.


Innovative Technologie für ein beschwerdefreies Wohlgefühl

Verabschieden Sie sich von Ihren lästigen Symptomen und nutzen Sie die Vorteile dieser innovativen Technologie. Die Laser-Intimbehandlung hat bereits das Leben tausender Frauen weltweit positiv verändert.   

Die wichtigsten Informationen zur Laser-Intimbehandlung

 

FÜR WEN IST DIE LASER-INTIMBEHANDLUNG GEEIGNET? 

Die Behandlung ist für alle Frauen geeignet, die unter unkontrolliertem Urinverlust oder lästigen Symptomen, wie Reizungen, Jucken, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und Scheidentrockenheit leiden und die auf der Suche nach einer schnellen, minimal-in­vasiven und diskreten Therapie sind. 

 

Durch die Behandlung wird das gesundheitliche Wohlbefinden des weiblichen Intimbereichs erhalten, bzw. wieder hergestellt. Empfehlenswert ist die Behandlung daher besonders für Frauen, die durch eine neue Lebensphase eine Veränderung des Intimbereichs oder der Scheide erfahren haben, wie z. B. 

  • in den Wechseljahren
  • nach der Entbindung
  • nach einer Krebstherapie

Zudem dient die Laser-Intimbehandlung der Vorbeugung bzw. Behandlung von Beckenbodenbeschwerden. Auch die Qualität Ihres Sexuallebens kann durch diese neuartige Technologie verbessert werden. 

 

WIE FUNKTIONIERT DIE LASER-INTIMBEHANDLUNG?

Das Verfahren ist, von der Durchführung her, einer vaginalen Ultraschalluntersuchung sehr ähnlich. Die Laser-Intimbehandlung verwendet jedoch Licht, um sanft Energie in Form von Pulsen in das Gewebe abzugeben. 

 

Diese Impulse können die Schleimhaut anregen, Kollagen zu produzieren. Die gesamte Behandlung dauert nur wenige Minuten und ist schnell, schmerzlos und diskret.

 

WIE SCHNELL WIRKT DIE THERAPIE?

Erste Ergebnisse, wie z. B. die Abschwächung der störenden Symptome, können sofort nach der ersten Behandlung beobachtet werden. 

 

IST DIE BEHANDLUNG SCHMERZHAFT? 

Nein, die Behandlung ist nicht schmerzhaft und kann ohne Anästhesie durchgeführt werden. 

 

WIE VIELE SITZUNGEN SIND NOTWENDIG? 

Es werden 2 Behandlungen mit 4 bis 6 Wochen Abstand empfohlen.

 

Bei Fragen zur Laser-Intimbehandlung sprechen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gerne ausführlich.